Dorfclub Nochten e.V.

aus dem schönsten Dorf der Welt!

Logo Dorfclub Nochten

Entkrautungsaktion im Findlingspark

Bereits im Sommer erhielt der Dorfclub Nochten die Anfrage vom Förderverein Lausitzer Findlingspark, ob die Möglichkeit besteht, bei der »Entkrautung« der Teiche im Findlingspark aktiv mitzuwirken. Diese Arbeit ist jährlich notwendig, um ein Zuwachsen des Teiches zu verhindern und gleichzeitig den eingesetzten Fischen mehr Lebensraum zu verschaffen.

Als die Frage im Herbst immer noch stand, entschied sich der Dorfclub zu helfen. Am zehnten Oktober war es soweit. Bevor die Aktion starten konnte, machten sich allerdings Mario Pracht, Hendrik Scholz, Henry Hubatsch, Frank Schütz und Peter Hoffmann gemeinsam Gedanken, mit welchem Arbeitsgerät man am effektivsten sein könnte. Und so entstand eine eigens dafür angefertigte Spezialkonstruktion, die durchs Wasser gezogen den erwünschten Erfolg bringen sollte.
Am Sonntagvormittag ging es dann im Findlingspark richtig zur Sache und nach einigen Anfangsschwierigkeiten bewährte sich die Technik ausgezeichnet. Bis in die späten Nachmittagstunden wurde unter Beobachtung der an diesem Tage sehr zahlreichen Findlingsparkbesucher eine ganz erhebliche Menge Hornkraut aus den Teichen geborgen. Wenn es sich dabei auch um recht schwere körperliche Arbeit handelte und einige Helfer ganz schön platt waren, konnte sich der Erfolg doch sehen lassen. Der Dorfclub hofft somit in der Zusammenarbeit der einheimischen Vereine wieder ein Mosaiksteinchen zur besseren Verständigung untereinander gesetzt zu haben.



zu den Bildern…




Informationen zum Beitrag


Der Dorfclub Nochten möchte Deine Meinung zum Thema kennen lernen...