Dorfclub Nochten e.V.

aus dem schönsten Dorf der Welt!

Logo Dorfclub Nochten

Ostereierrollen fand im Saale statt

Am Sonnabend (23. März) fand bereits zum sechsten Mal dass somit schon traditionelle Ostereierrollen in Nochten statt. Von Beginn an ergab sich nur eine Frage: Sollte man auf Grund der extremen Witterungsbedingungen die Veranstaltung ausfallen lassen? Bei vielen Kindern hätte es dann bestimmt lange Gesichter gegeben. Also wurde kurzer Hand alles was möglich war in das Gemeindehaus verlegt.

Es gab eine bunte Kaffeetafel mit hausgemachtem Kuchen für alle kleinen und großen Gäste. Immerhin waren dann 18 Kinder begeistert mit von der Partie. Der Tisch zum Eiermalen war vorbereitet und wurde von vielen Kindern angenommen. Angeleitet und durchgeführt wurde dieses von den Frauen des Textilzirkels Nochten, dafür noch einmal einen ganz besonderen Dank.

Es dauerte dann auch nicht mehr lange bis der Osterhase erschien. Sicher hätte er an diesem Tag auch Ski nutzen können, aber er kam mit einem Kinderroller.

Dann begannen die Spiele für die Kinder wie Büchsen werfen und Eierzielrollen auf dem Boden. Selbst die schräge Rollbahn zum Eierrollen konnte im Raum des Gemeindehauses aufgebaut werden. Damit stand dem Hauptwettkampf auch nichts im Wege. Es wurden nun die Eier gerollt und jedes gegnerische Ei das getroffen wurde durfte behalten werden. Wer zum Schluss die meisten Eier hatte war dann der Eierkönig von Nochten. Und dieser Titel ging in diesem Jahr an Marcus Wimmer aus der Lutherstadt Wittenberg der am Wochenende zu Besuch in Sprey weilte.









Alle waren sich einig, eine gelungene Veranstaltung die darin gipfelte, das der Osterhase aus seiner Kiepe noch Geschenkbeutel verteilte.


Peter Hoffmann




Informationen zum Beitrag


Der Dorfclub Nochten möchte Deine Meinung zum Thema kennen lernen...